Im-Gespräch-Mit

"Im-Gespräch-Mit“- eine Reihe von Genshagenern für Genshagener.

Diese Gesprächsreihe wird zu aktuellen Themen alle zwei Wochen, Dienstags von 18:00 – 18:40 Uhr per Zoom-Konferenz stattfinden. Uns geht es darum, miteinander im Gespräch zu bleiben und das große Thema „Leben mit der Pandemie“ in möglichst vielen Facetten in unserem interdisziplinären Netzwerk gemeinsam zu diskutieren.

19. Mai 2020, 18:00 - 18:40
Sandra Beermann vom Robert Koch Institut, Vorstandsmitglied Genshagener Kreis und BDB-Teilnehmerin 2019, "Im-Gespräch-Mit" den Experten Patrick Schmich, Leitung Epidemiologisches Daten- und Befragungszentrum des RKI und Benjamin Maier (Post-Doc), Epidemiologische Modellierung von Infektionskrankheiten.
Titel: Können Apps Corona stoppen? Möglichkeiten und Wahnsinn.

Dienstag, 2. Juni 18:00 – 18:40
"Im-Gespräch-Mit" Henning Wehmeyer, Vorstandsmitglied und BDB-Teilnehmer 2018, Universität der Künste
Titel: „Systemrelevanz“ – Bedeutung und Folgen eines schwierigen Begriffs.

Dienstag, 16. Juni 18:00 - 18:40
„Im-Gespräch-Mit“ mit Tom Resler, Vorstandsvorsitzender und BDB-Teilnehmer 2017, Deutsches Institut für Normung, DIN e.V.
Titel: „Lebensmittelversorgung in Zeiten globaler Pandemien“

Dienstag, 11. August 18:00 – 18:40
Dr. Claudia Flügel, Vorstandsmitglied, BDB 2019 und Mitarbeiterin der Charité, im Gespräch mit Prof. Dr. Christof von Kalle, Sprecher des Charité / BIH – COVID-19 Research Boards.
Titel: „Die COVID-Studien an der Charité“

Dienstag, 22. September 19:00 - 19:40
Im Gespräch mit Prof. Dr. Detlev Ganten (Gründungsvorstand und Founder WHS)
Titel: Ideen und Projekten für das Wissenschaftsjahr 2021

Dienstag, 27. Oktober 17:00 - 17:40
Dr. Claudia Flügel (Vorstandsmitglied, BDB 2019 und Mitarbeiterin der Charité) und Dr. Tom Resler (Vorstandsvorsitzender und BDB-Teilnehmer 2017, Deutsches Institut für Normung, DIN e.V.) im Gespräch mit Peter Albiez (Country Manager Pfizer Germany, Kuratoriumsmitglied Genshagener Kreis).
Titel: "Die große Unbekannte – wie halten wir das ständige ‚auf Sicht fahren aus‘? Alles täglich neu, anders oder sogar rückwärts. Wie bleiben wir offen für eine tolerante und freie Gesellschaft? Wie halten wir den Diskurs interdisziplinär und vielstimmig?"